Wenn dieser Newsletter nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Newsletter Oktober

Liebe Bilitz-Freundinnen und –Freunde
Liebe Theaterinteressierte

Im Thurgau hat der Herbst Einzug gehalten. Erste Nebelschwaden ziehen auf, kistenweise werden Äpfel und Birnen abgelesen und zu Most verarbeitet. Im Theaterhaus Thurgau in Weinfelden wird ebenso intensiv gearbeitet. Ende Monat ist es soweit:


Theater Bilitz feiert Premiere von «zOFF@net»
Das Theater Bilitz hat seit Jahren Forumtheater in seinem Programm («Kids & Alk», «Jugend + Alkohol», «gwaltsErwach(s)e» und «gwaltsAngscht»). Bei dieser Form des Theaters hat das Publikum die Möglichkeit, in die von den Schauspieler/innen vorgegebenen Szenen einzugreifen, diese nach eigenen Ideen zu verändern, den Szenenverlauf mitzubestimmen und spielerisch nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen.

Leonie und Rahel sind gute Freundinnen. Das heisst, sie waren es, denn Rahel wird von Leonie schwer enttäuscht. Diesen Konflikt tragen die beiden nicht von Angesicht zu Angesicht aus. Rahel rächt sich im Netz und löst eine Lawine von Ereignissen mit tragischen Folgen aus. Im Rückblick wünschten sich Freunde, Eltern, Mitschülerinnen, Lehrpersonen, sie hätten sich anders verhalten.
Sich anders verhalten – aber wie? «zOFF@net», will das Publikum durch die gemeinsame Auseinandersetzung für die Schwierigkeiten und Gefahren im Umgang mit dem Internet sensibilisieren. «zOFF@net» liefert keine Rezepte, sondern gibt Anstösse und Anregungen.

Do 30.10.14 20:15 Weinfelden TG Theaterhaus Thurgau
Reservation
Erste Tourneedaten >>>


Gönnerversammlung Pro Bilitz
Vor der Premiere von «zOFF@net» findet die Gönnnerversammlung des Gönnervereins PRO BILITZ statt.
Möchten auch Sie Gönnerin oder Gönner werden, dann melden Sie sich doch beim Theater Bilitz oder bei der Präsidentin Ingrid Isler: probilitz@bilitz.ch

Do 30.10.14 18:30 Weinfelden TG Theaterhaus Thurgau


theaterblitze 2015 – Webseite mit Reservationsmöglichkeit
Die aussergewöhnliche Veranstaltungsreihe «theaterblitze» sorgt für Begeisterung bei den Zuschauenden und ist über den Kanton Thurgau hinaus bekannt. Der Erfolg und die stetig wachsenden Zuschauerzahlen zeigen auf, dass Theater für ein junges Publikum einem Bedürfnis entspricht. Die «theaterblitze» sind nun alle online hier.
Erste Reservationen wurden bereits getätigt. Schulklassen, die gerne an einem bestimmten Termin ein ausgewähltes Stück sehen möchten, sollten sich ihre Vorstellung bald reservieren! Theaterbesuche für Thurgauer Schulklassen werden finanziell vom Kanton unterstützt.
Gerne geben wir Auskunft.


Erfolg für die Schultheatertage Ostschweiz
Grosser Erfolg für die ersten Schultheatertage in der Ostschweiz! Zahlreiche Schulklassen haben sich angemeldet – eine Warteliste musste erstellt werden.
An jeweils zwei Tagen pro Region (Mo, 16./Di, 17. März 2015 Lokremise St. Gallen, Do, 19. /Fr,  20. März 2015 Theaterhaus Thurgau Weinfelden, Mo, 23./Di, 24. März 2015, Altes Kino Mels) präsentieren sich die Schulklassen gegenseitig ihre Szenen und kommen dabei in den Genuss, dies auf einer richtigen Theaterbühne zu tun.
An der Schlussveranstaltung am 27. März 2015 in der Lokremise in St. Gallen wird aus jeder Region eine Präsentation gezeigt.
Das Theater Bilitz organisiert mit – und freut sich über den Erfolg.


Weitere Vorstellungen vom Theater Bilitz in den kommenden Monaten finden Sie unter Spieldaten.


THEATER BILITZ
Homepage: www.bilitz.ch
E-Mail: theater@bilitz.ch Telefon: 071 622 88 80
Postadresse: Postfach 385 8570 Weinfelden

 

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten,
senden Sie uns bitte die Abbestellung von oder mit der Adresse, unter der Sie ihn bezogen haben.